GESCHICHTE

Der BC Marsberg ist im Stadtgebiet der einzige Verein, der sich speziell auf die Sportart Badminton konzentriert. Der Vorläuferverein “Badmintonclub Blau Weiß Marsberg” wäre heute einer der ältesten Badmintonvereine in Deutschland, wenn er nicht 1962 wegen Abriss der alten Turnhalle am Burghof aufgelöst worden wäre.

Die sportliche Tradition wird mit der Neugründung des BC Marsberg seit 1978 fortgesetzt.

Mit mehreren Mannschaften nimmt der Verein seitdem am sportlichen Geschehen und Meisterschaftsbetrieb teil. Der Nachwuchs wird durch gezielte Schüler- und Jugendarbeit gefördert.

 

Für die zahlreichen Hobbyspieler werden Spiel- und Trainingsmöglichkeiten montags ab 20.00 Uhr (Turnhalle Gymnasium) angeboten.

Der gesamte Sport- und Trainingsbetrieb wird durch C-Trainer und Juniortrainer geleitet.

In jedem Jahr richtet der BC Marsberg eigene Turniere und die Badminton-Stadtmeisterschaften des StadtSportVerband Marsberg aus.

Das letzte „Großereignis“ war die Ausrichtung der HSK-Kreismeisterschaften anlässlich des 30jährigen Bestehens des BC im Jahre 2008.

 

Das Vereinsleben wird neben dem rein sportlichen Engagement durch zahlreiche Freizeitaktivitäten bereichert. 

Die Homepage des BC Marsberg informiert ausführlich über das historische und aktuelle Badmintongeschehen in Marsberg.

 

Vorstand

1. Vorsitzender
Tobias Hefer

Geschäftsführer
Peter Henke

Kassierer / Mitgliederverwaltung / Homepage
Christian Schmitz

Sportwart
Cornelia Kleffner

Jugendwart
Kristin Kleffner

Beiträge

Erwachsene 60€ / Jahr
Schüler / Studenten / Azubi 42€ / Jahr
Fördermitglied 15€ / Jahr
Familienbeitrag 5€ Rabatt pro Familienmitglied / Jahr
Aufnahmegebühr Erwachsene 15€
Aufnahmegebühr Schüler / Studenten / Azubi 10€